Zur Hauptnavigation springenZum Inhalt springen

Am Puls der Zeit DSGVO-konforme Temperaturmessung in Kombination mit Zeiterfassung & Zutrittskontrolle

Anwenderbericht | Projekt des Datafox Partners: planzeit GmbH

Im Zuge der Corona–Pandemie sind wir häufig mit dem Thema Fiebermessung in Berührung gekommen. Gemeinsam mit unserem Partner Datafox können wir nun eine Temperaturmessung in Kombination mit der Zeit- und Zutrittshardware anbieten. Die Messung der Temperatur erfolgt im Zuge der Zeit- oder Zutrittsbuchung am Handgelenk und kann somit einen Hinweis darauf geben, ob die Person der Messung Fieber haben könnte. Sollte eine erhöhte Temperatur festgestellt werden, kann softwareseitig eine automatisierte Benachrichtigung an den Vorgesetzten erfolgen, um gegebenenfalls eine weitere Messung mit einem medizinischen Fieberthermometer zu wiederholen. Die per Selbsterfassung erfassten Daten können auch im Dashboard, oder im Zutrittsprotokoll, angezeigt werden und sind so beispielsweise auch für den Pförtner ersichtlich.

Um das Risiko einer Verbreitung von Virenerkrankungen im Unternehmen entgegenzuwirken und Kunden, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, ist es notwendig eine frühzeitige Identifikation von erkrankten Personen durchzuführen und den Zugang zu anderen Personen zu verhindern. Die erhobenen Daten werden DSGVO-konform in Echtzeitanalysen zur Verfügung gestellt und sind sicher vor dem Zugriff Unbefugter. Gerne beraten wir Sie dazu in einem persönlichen Gespräch.

Temperaturmessung mit Zeiterfassung und Zutrittskontrolle

Temperaturmessung - nahtlos kombinierbar mit Zeiterfassung und Zutrittskontrolle - mit dem neuen Funktionsmodul für Datafox EVO-Terminals. HIER finden Sie alle Produktinformationen zum neuen Modul.

Im Projekt eingesetzte Hardware