Zur Hauptnavigation springenZum Inhalt springen

MasterIV-Serie Modem Verbindung GSM Verbindungsfehler

Diese Verbindung verwendet den CSD-Dienst der Provider. Der CSD-Dienst wird von dem Provider einer technischen Änderung unterzogen, bei neuen SIM-Karten teilweise nicht mehr unterstützt. In vielen Maschinen, Zählern oder Automaten wird für das Auslesen von Daten oder das Steuern aus der Ferne noch der Mobilfunkstandard GSM Circuit Switched Data (CSD) genutzt. Dieses leitungsvermittelte Übertragungsverfahren ermöglichte bislang eine Datenübertragung über Sprachkanäle des Mobilfunknetzes mit 9,6 kBit/s bzw. 14,4 kBit/s. Die Telekom Deutschland sagt, das der CSD-Dienst schrittweise auf IP-basierte Netztechnik nach dem gültigen 3GPP-Standard umgestellt wird. Es ist absehbar, dass weitere Mobilfunkanbieter hierin bald folgen werden. Für Anwender bleibt das nicht ohne Konsequenzen. Durch die Umstellung des GSM CSD-Dienstes auf IP-basierte Netztechnik verlängert sich die Round-Trip-Time (RTT, Antwortverzögerung) der Verbindung.

Datafox rät eine Umstellung auf zukunftssichere TCP/IP-Technologie wie "GPRS" !

Gerätewartung per Modem GSM Verbindungsfehler

Verbindungen (GSM, ISDN, Analog) GSM - Circuit Switched Data (CSD), der leitungsvermittelte Zugang zum mobilen Internet ist heute weitgehend von paketvermittelten Techniken wie GPRS abgelöst worden.

Der Provider supported diese Kommunikationsart nicht mehr. Der Support von Datafox zu diesen CSD-Kommunikationsarten ist daher nicht mehr möglich. Datafox rät eine Umstellung auf zukunftssichere TCP/IP-Technologie wie "GPRS" !