Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen

Grundpfeiler der Produktionsautomatisierung: Digitale Betriebsdatenerfassung, Maschinendatenerfassung & Zutrittsmanagement

| Wiki

In der heutigen digitalen Geschäftswelt sind präzise Daten von entscheidender Bedeutung – insbesondere für Produktionsunternehmen, die auf Effizienz und Genauigkeit angewiesen sind. Betriebsdatenerfassung (BDE) und Maschinendatenerfassung (MDE) sind Eckpfeiler, wenn es darum geht, diese Anforderungen zu erfüllen. Sie haben sich als treibende Kräfte hinter der Digitalisierung von Produktionsprozessen erwiesen und sind zu unverzichtbaren Instrumenten geworden, um Unternehmen auf die Erfolgsspur zu bringen. Gleichzeitig sind Sicherheit und die Zugriffskontrolle auf bestimmte Bereiche und Maschinen ein zentraler Aspekt des Unternehmensmanagements und unerlässlich für eine sichere Produktion, qualitative Arbeit und den Schutz der Mitarbeitenden.

Im Überblick Betriebsdatenerfassung (BDE) & Maschinendatenerfassung (MDE)

Betriebsdatenerfassung (BDE) konzentriert sich auf die umfassende Erfassung von Daten während des Produktionsprozesses. Dies umfasst unter anderem Informationen zu Stückzahlen, Arbeitszeiten, Maschinenlaufzeiten und Unterbrechungen. Maschinendatenerfassung (MDE) hingegen zielt darauf ab, spezifische Informationen von Maschinen und Anlagen zu sammeln. Dies beinhaltet Daten wie Leistungsdaten, Ausfallzeiten und Prozessparameter. Die Kombination von BDE und MDE ermöglicht es Unternehmen, einen genauen Einblick in ihre Produktionsprozesse zu gewinnen und fundierte Entscheidungen zu treffen. Sie erlaubt die Erfassung von Stückzahlen, Zeiten, Unterbrechungen und vielem mehr. Doch das Beste daran ist, dass die erfassten Daten äußerst vielseitig sind und nahtlos in verschiedene Softwareanwendungen integriert werden können. Diese Interoperabilität ermöglicht es Unternehmen, ihre Produktion zu optimieren und Prozesse zu automatisieren, ohne aufwändige Anpassungen oder Integrationen vornehmen zu müssen.

Erfolgreich - dank präziser Daten

In der Geschäftswelt gibt es zahlreiche Erfolgsgeschichten von Unternehmen, die erfolgreich die Digitalisierung ihrer Produktionsprozesse vorangetrieben haben. Unternehmen, die BDE und MDE integrieren, können nicht nur ihre Effizienz steigern, sondern auch ihre Produktqualität verbessern, Kosten senken und schneller auf Marktveränderungen reagieren. Statistiken zeigen, dass Unternehmen, die in die Digitalisierung ihrer Produktion investieren, langfristig wettbewerbsfähiger sind und bessere Wachstumschancen haben.