Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen

Hätten Sie's gewusst? Datafox in Zahlen

| Unternehmensberichte

Hier stellen wir Ihnen Datafox anhand verschiedener Zahlen vor. Von der Anzahl unserer Datafox Partner bis hin zur Menge der bedruckten RFID Transponder, die im letzten Jahr unsere Produktion verließen – hier lernen Sie Datafox von einer etwas anderen Seite noch besser kennen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Entdecken. Und Hand aufs Herz – hätten Sie’s gewusst?

750 Software Partner 750

Als reiner Hardware-Hersteller für Personalzeiterfassung, Zutrittskontrolle, Maschinen- & Betriebsdatenerfassung sowie mobile Lösungen arbeiten wir im Software-Bereich aktuell mit über 750 zuverlässigen Partnern zusammen. So entstehen erstklassige Komplettlösungen für jede Branche und jeden Anwendungsbereich – ganz nach dem Motto „clever together“. Sie möchten mehr Informationen zum Thema Datafox Partnernetzwerk oder selbst Datafox Partner werden? 

Jetzt mehr erfahren

1800 m² Gebäudefläche 1800

Auf ca. 1800m2 Gesamtfläche bietet unser Hauptsitz in Geisa, Thüringen, nicht nur genügend Platz für alle Mitarbeiter, sondern auch viel Raum für unsere inhouse R&D-Abteilung, die Fertigung, unsere beliebten Datafox Präsenzschulungen - und nicht zuletzt auch beachtliche Lagerkapazitäten für produktionsrelevante Hardwareund Zubehör-Komponenten.

65 Mitarbeiter 65

Ohne Mitarbeiter:innen kann eine Firma schlichtweg nicht existieren. Sowohl in Geisa – unserem Hauptstandort in der idyllischen Thüringer Rhön – als auch an unseren Datafox Vertriebszentren im europäischen Ausland (Österreich, Niederlande – Benelux, Slowenien), zählen wir 65 außergewöhnliche und hoch motivierte Individuen zu unserem festen Personalstamm. Darauf sind wir stolz.

1100 m² für "grüne" Energie 1100

Neben der Herstellung von innovativen und stromsparenden Produkten sind wir als Unternehmen stolz darauf, mit zusätzlichen Maßnahmen die Umwelt aktiv zu unterstützen. Ob Wärmepumpe, moderne Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge oder die Verwendung von Photovoltaikanlagen zur Herstellung „grüner“ Energie: Datafox setzt auf Nachhaltigkeit. Unsere Photovoltaikanlage beispielsweise, wandelt das Licht der Sonne in Energie um. Dabei ist die eingesetzte Technologie so effizient, dass wir als Unternehmen nur rund die Hälfte des produzierten Stroms selbst verbrauchen. 

99 Schulungstage 99

Keine 99 Luftballons – dafür aber ganze 99 Schulungstage wurden im Durchschnitt vor den beiden zurückliegenden Corona-Jahren in Geisa oder bei unseren Partnern vor Ort abgehalten. Als Alternative fanden während der Pandemie eine Vielzahl edukativer Online-Seminare und -Veranstaltungen statt, die mit großem Interesse besucht wurden. In diesem Jahr freuen wir uns sehr darüber, wie gewohnt Datafox Inhouse-Schulungen und Seminare anbieten zu können – natürlich unter Einhaltung der jeweils aktuell gültigen Corona-Vorschriften. Schulungstermine und weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage:

Zur Datafox Akademie 

470 Jahre Branchenerfahrung 470

Fast 500 Jahre Berufserfahrung besitzen die Mitarbeiter:innen bei Datafox. Kumuliert, wohl gemerkt. Um diese Zahl zu ermitteln, haben wir die Betriebszugehörigkeitsdauer pro Mitarbeiter ermittelt und anschließend zusammengerechnet. Wir freuen uns auf die nächsten 500 Jahre in dieser spannenden Branche!

1000 kg Obst 1000

Eine Tonne frisches Obst im Jahr, wöchentlich geliefert: Den Datafox Mitarbeiter:innen stehen eine Vielzahl an kostenlosen Obst- und Südfruchtsorten regelmäßig zur Verfügung. Besonders beliebt sind neben Bananen und Orangen auch Äpfel, Birnen und Nektarinen.

250.000 bedruckte Transponder 250.000

Unsere Datafox RFID Transponder und Karten gibt es in zwei Ausführungen: Standard und Custom. Während die erste Variante ohne Bedruckung ist, lassen sich unsere Custom RFID Transponder und Karten ganz nach Ihren Vorstellungen gestalten und umsetzen. Allein im letzten Jahr hat unsere interne Druckabteilung über 250.000 Transponder für unsere Partner und Kunden bedruckt – davon 148.000 mit individuellem Design – beein“druck“end!

1 Bürohund 1

Sie kennen bestimmt die spezielle Fauna des täglichen Arbeitsumfeldes, oder? Dazu gehören der gemeine Morgenmuff el, das strebsame Arbeitstier und einige mehr. Doch zusätzlich zu den üblichen Zweibeinern sieht man auch hin und wieder ein Exemplar mit vier Pfoten: den Bürohund. „Dobby“ – ein 13 Jahre alter Mischlingshund – konnte in der Vergangenheit von Frauchen dank fl exibler Gleitzeit immer gut versorgt werden. Inzwischen hat er leider mit dem ein oder anderen Wehwehchen zu kämpfen. Deshalb ist Dobby nicht mehr gerne alleine – und Frauchen hat ihn bevorzugt im Blick. Nach erfolgreichem Beschnuppern am Probearbeitstag dann die Entscheidung – der Vierbeiner darf natürlich mit ins Büro. Ein tierisches Happy End!