Zur Hauptnavigation springen Zum Inhalt springen

Datafox Partner-Info - Produktneuheiten

| Newsletter-Box

Leider hält uns Corona nun schon längere Zeit im Atem. Termine und Messen sind aktuell nicht möglich. Situationsbedingt entsteht jedoch Zeit, sich vermehrt mit Neuem zu beschäftigen, um die Zukunft aktiv zu gestalten. Nicht zuletzt um auch die Chancen des EuGH-Urteils zur Zeiterfassung zu ergreifen. Wir haben die Zeit des Leisetretens intensiv genutzt und viele sinnvolle Neuerungen und Optionen für Sie und Ihre Kunden umgesetzt, die wir Ihnen heute vorstellen.

Nutzen Sie bitte die Möglichkeiten zum Test sowie die Sonderkonditionen für Test- und Demogeräte.
Lassen Sie uns wissen, wie wir Sie unterstützen dürfen.

Preise
Um unsere Partner zu unterstützen, haben wir die geplanten Preiserhöhungen für 2020 ausgesetzt und werden die Preise auch in 2021 stabil halten. Die permanent steigenden Stückzahlen erlauben uns diesen Handlungsspielraum.

Verfügbarkeit
Bereits vor der COVID-19-Pandemie hatten wir - wegen der Unstimmigkeiten zwischen den USA und China - unsere Lagerbestände mit Baugruppen und Einzelteilen auf ca. 3,5 Mio. EUR hochgefahren. Wir sind lieferfähig – auch für große Stückzahlen!
 
Herzliche Grüße
Matthias Hartung und das Datafox Vertriebsteam.

Neue Produkte

Neue Funktionen

  • EVO 4.3 Multifunktionsterminal mit Unterschriftsfunktion über Touch: Diese Funktion ist im Standard enthalten und baut auf die bekannten Methoden der Kamerabild-Funktionen auf.
  • EVO 4.3 Option Kamera: Bisher mussten die Bilder von der Anwendung abgeholt werden. Die Bilder-Safe-Funktion speichert die Daten auf eine SD-Karte. Die Fotos von der Buchung bleiben also im Terminal und können mit dem Datafox-Studio gezielt angezeigt werden. Damit wird in der Regel nur im Verdachtsfall das Bild geprüft. Somit ist die Anwendung der Kamerafunktion im Sinne von DSGVO stimmiger und im Sinne der Mitarbeitervertretung. Beim Einrichten hilft Ihnen unser Support gerne weiter.
  • EVO 3.5 Pure hat nun als erstes Datafox-Terminal einen Sleep-Mode im Standard. Dieser wird per Näherungsschalter automatisch umgeschaltet. So wird Strom gespart und das Gerät geschont für eine längere Lebensdauer.
  • Bei den 125 kHz-RFID-Verfahren unterstützen wir nun auch die Hitag1-Feigcodierung. Somit können Hitag1-Ausweise von Anbietern wie z.B. ISGUS korrekt gelesen werden.

Neues Zubehör

Neue Optionen

  • Neuer Multi-Tech-RFID-Leser in Terminals, Boxen und IPCs. Der Multi-Tech-Leser liest alle gängigen Transponder-Typen: 125 kHz-RFID, Legic, Mifare, HID etc..
  • EVO 3.5 Universal: Optionale Datenspeichererweiterung auf 16 MB.
  • EVO 3.5 Universal: Frontseitig besteht IP65. Durch das optionale Vergießen kann auch der Anschlussbereich mit IP65 angeboten werden.
  • PZE-MasterIV und AE-MasterIV sind nun auch mit dem optischen Fingerprint-Flächensensor verfügbar,
  • TimeboyIV wurde auch auf das neue Mobilfunkmodem mit LTE umgestellt.
  • TimeboyIV hat im Zuge dessen einen Lithium-Ionen-Akku erhalten. Der Lithium-Ionen-Akku hat eine höhere Kapazität und gewährleistet damit eine längere Laufzeit und einen stabileren Betrieb.
  • Die Timeboy-Docking V2 ist nun mit integriertem LAN, wLAN oder Mobilfunk bestellbar.
  • KYO Oneloc ist nun auch mit wLAN und Mobilfunk bestellbar. Selbstverständlich mit dem neuen Modul LTE Cat.M1/Cat.NB1 - mit Fallback auf GPRS/EDGE.

Upgrades von bestehenden Optionen

  • Neuer Mifare-Leser 13,56 MHz DF-R44 Multi-HF in Terminals, Boxen und IPCs. Dieser ersetzt die bisherigen 13,56 MHz Multi-ISO-Reader und NFC-Reader und ist preisgleich.
  • Neue Mobilfunkmodems in allen Geräten mit Unterstützung von LTE und Fallback auf GPRS/LTE. Bei LTE-Netz besteht eine deutlich höhere Geschwindigkeit. Ist in der Fläche kein