Heeft u vragen? +31 (0) 85 201 38 52
EnglishFrenchItalianSpanish

EnglishFrenchItalianSpanish
Landingpages Test Dummy

Landingpages Test Dummy

Digitaler Stundenzettel, Materialzettel und Fahrtenbuch in einem!

Das heißt, dass mit dem TimeboyIV der Aufwand zur manuellen Führung und Übertragung von Material- und Stundenzetteln entfällt. Auch das Führen von Fahrtenbüchern kann jetzt einfach mit dem TimeboyIV erfolgen, da dieser die Daten für ein elektronisches Fahrtenbuch selbständig erfassen und zur Verfügung stellen kann.

Vor allem Unternehmen aus dem Handwerk, mit einem hohen Anteil von dezentral und mobil eingesetzten Mitarbeitern und Maschinen, erhalten mit dem TimeboyIV zeitnahe und exakte Daten, damit korrekte Abrechnungen und zuverlässige Einsatzplanungen, sowie notwendige Optimierungen und eine durchgängige Dokumentation möglich werden.

Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und zahlreiche Erweiterungen

Für den TimeboyIV haben wir auch zahlreiche Ergänzungslösungen und Erweiterungen, aber auch kostengünstige Vereinfachungen konzipiert: Für die Fahrzeugdatenerfassung und mobile Datenerfassung haben wir den Timeboy Fahrzeugdatenlogger entwickelt – und wer nur eine günstige Lösung zur mobilen Personalzeiterfassung sucht, ist mit unserem TimeboyIV Mobil-PZE richtig beraten!

Wir garantieren für unsere Produkte ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Langlebigkeit und Ausfallsicherheit: Der TimeboyIV bietet Standbyzeiten von bis zu 6 Wochen und trotzt mit seiner Robustheit auch den widrigsten Bedingungen! [An dieser Stelle: Video von Vorteil – Regen, Frost, Schlamm, Wassereimer, Hammer, Auto?] Auf uns und unsere Timeboys können sie sich wirklich verlassen: Falls wider Erwarten ein Austausch von Einzelteilen oder eine Reparatur notwendig sein sollte, ist das auch in vielen Jahren noch bei Datafox möglich. Die Lebensdauer eines Timeboys wird von uns mindestens auf x? Jahre ausgelegt – und auch darüber hinaus können Sie jetzt noch Geräte bei Kunden im täglichen Einsatz finden.

Bei Datafox geben wir uns nicht mit dem Status Quo zufrieden, sondern entwickeln und verbessern unsere Produkte, die wir als deutscher Hersteller auch selber vor Ort produzieren, ständig weiter – sehen Sie sich dazu bitte auch „Was ist neu beim TimeBoyIV?“ an!

Die neue Dockingstation V2

Unserer neuen Dockingstation V2 haben wir zahlreichen Verbesserungen und Updates spendiert, ohne dabei die Stärken der Dockingstation V1 zu vernachlässigen, zu der die neue Dockingstation V2 weiterhin abwärtskompatibel ist. Die Dockingstation V2 ist ein vollwertiges Master IV Gerät!

Flexibel in bestehende Systeme zu integrieren

Mit der Dockingstation V2 können sie über völlig verschiedene Wege Daten auslesen oder Setups übertragen: Sie kann mit Ihrem PC nun per

  • TCP/IP,
  • WLAN,
  • Mobilfunk,
  • USB (Direktverbindung über USB mit Ihrem PC.),
  • USB Host (USB Stick),
  • Micro USB als auch über
  • RS 232 / RS 485

kommunizieren.

Falls Sie die Dockingstation V2 über RS 232 / RS 485 SUB D verbinden, befindet sie sich automatisch im V1 Kompatibilitätsmodus. Einzeldockingstationen sind mit der V2 nicht mehr notwendig – die V2 Dockingstation ist serienmäßig eine Mehrfachdockingstation, die durch Verwendung nur eines Slots zu einer Einzeldockingstation „downgegradet“ wird. Sie kann jedoch um weitere Erweiterungssteckplätze auf bis zu 10 Slots erweitert werden.

 

Verbesserungen und Optimierungen

Mit der neuen Dockingstation V2 können Updates auf die Dockingstation und alle eingesteckten Timeboys einfach über das Kopfmodul erfolgen. Die Verwendung eines COM Servers zur Anbindung ist nicht mehr notwendig, da die Dockingstation V2 mit TCP/IP bestellt werden kann.

Die Dockingstation V2 ist auf mit dem Timeboy III kompatibel und erkennt selbständig, ob ein Timeboy III oder TimeboyIV eingesteckt ist. Mit der neuen Dockingstation V2 kann der Timeboy nun mit 400mA Ladestrom deutlich schneller wiederaufgeladen werden.

Falls die Dockingstation V2 im V1 Kompatibilitätsmodus ist, benötigt diese kein Setup - da die Dockingstation V2 ein komplett eigenständiges MasterIV Terminal ist, kann diese mit einem eigenem Setup, welches im Datafox Studio erstellt und übertragen werden kann, versehen werden.

Die Dockingstation V2 bietet drei verschiedene Lesemodi für den Timeboy an:

  • Direkt-Modus: Die Datensätze verbleiben auf dem Timeboy.
  • Konzentrator-Modus: Die Dockingstation sammelt die Daten selbstständig von den Timeboys und speichert diese dauerhaft.
  • Der Logger-Modus: Die Datensätze, die sich auf der Dockingstation befinden, werden auf den Timeboy im ersten Steckplatz übertragen.
Met de systemen van Datafox heeft u de juiste oplossing!
© 2017 | Datafox GmbH