DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanish
Haben Sie Fragen? +49 (0) 36967-595-0

FAQ im Detail

Abriss der WLAN-Kommunikation

Problem:
Abriss der WLAN-Kommunikation
Kategorie:
MasterIV-Serie
Relevanz:
  • AE-MasterIV V4
  • EVO 2.8 Pure / EVO 3.5 Pure
  • EVO 4.3
  • IO-Box V4
  • Mobil-Box V4
  • PZE-MasterIV Basic V4
  • PZE-MasterIV V4
  • ZK-Box V4
  • Flex MasterIV V4
  • EVO 3.5 Universal
Frage:
Das in den o.g. Geräten eingesetzt Redpine Signals-WLAN-Modul unterstützt im 2.4 GHz-Band die Betriebsmodi 802.11 bgn, wobei im n-Betrieb nur ein einzelner Datenstrom genutzt werden kann („single stream“). Bei Routern/Accesspoints mit mehreren Antennen (diese können auch intern verbaut und daher nicht sichtbar sein) kann es sein, dass der Router/Accesspoint zum schnelleren Datentransfer mehrere Streams nutzt (MIMO oder MU-MIMO). In diesem Fall reißt die Datenverbindung zwischen Router/Accesspoint und dem Modem Ihres MasterIV-Gerät ab.
Antwort:
Es können dennoch MIMO Router eingesetzt werden. Dazu stehen zwei Ansätze zur Verfügung:
1. Abschalten des 802.11n Betriebs auf dem Router / Accesspoint.
2. Austausch der Firmware im WLAN-Modul, die dort den Verbindungsaufbau über 802.11n unterbindet.

Folgendes ist beim Austausch der Firmware im WLAN-Modul zu beachten:
  • - Es ist eine Geräte-Firmware-Version ab 04.03.11.03 erforderlich.
  • - Es gibt zwei Stände der Firmware für das WLAN Modul:
    • * Firmware-Stand 4.5.5 ermöglicht den Verbindungsaufbau in 802.11 bgn (single stream)
    • * Firmware-Stand 4.5.6 ermöglicht nur den Verbindungsaufbau in 802.11 bg. Es ist somit weiterhin erforderlich, dass der WLAN-Router/-Accesspoint im Kompatibilitätsmodus betrieben wird und Verbindungen gemäß 802.11 bg akzeptiert.
Bild:
Zurück
Mit Sicherheit erfolgreich.
© 2018 | Datafox GmbH