Haben Sie Fragen? +49 36967 5950
DutchEnglishFrenchGermanItalianSpanish

Datafox TimeboyIV Mobil PZE

Datafox TimeboyIV Mobil PZE

  • Produktbeschreibung
  • Parametrierung + Kommunikation
  • Downloads
  • Optionen
  • Anwenderberichte
mobile Datenerfassung, mobiles Terminal, Datenerfassungsgerät, Baustelle Zeiterfassung Mitarbeiter Bauarbeiter Wächterkontrolle GSM GPRS TimeboyIV  Mobil PZE
Datafox TimeboyIV mobil PZE
mobile Datenerfassung, mobiles Terminal, Datenerfassungsgerät, Baustelle Zeiterfassung Mitarbeiter Bauarbeiter Wächterkontrolle GSM GPRS TimeboyIV  Mobil PZE
Datafox TimeboyIV mobil PZE
mobile Datenerfassung, mobiles Terminal, Datenerfassungsgerät, Baustelle Zeiterfassung Mitarbeiter Bauarbeiter Wächterkontrolle GSM GPRS TimeboyIV  Mobil PZE
Datafox TimeboyIV mobil PZE
mobile Datenerfassung, mobiles Terminal, Datenerfassungsgerät, Baustelle Zeiterfassung Mitarbeiter Bauarbeiter Wächterkontrolle GSM GPRS TimeboyIV  Mobil PZE
TimeboyIV mobil PZE mit Ladegerät
mobile Datenerfassung, mobiles Terminal, Datenerfassungsgerät, Baustelle Zeiterfassung Mitarbeiter Bauarbeiter Wächterkontrolle GSM GPRS TimeboyIV  Mobil PZE
TimeboyIV mobil PZE mit Docking-Station

Datafox Timeboy IV - Mobil PZE

TimeboyIV Mobil-PZE ist ein vollwertiges mobiles Zeiterfassungsterminal für Mitarbeiter, die an unterschiedlichen Orten arbeiten. Statt der üblichen Vorgehensweise mit dem Transponder zum Terminal zu gehen, kommt das Terminal zum Transponder. Hierfür werden die Transponder an den jeweiligen Arbeitsorten fest montiert und vom Mitarbeiter mit seinem TimeboyIV Mobil-PZE eingelesen. Daten wie Mitarbeiter-ID, Datum, Uhrzeit, Kostenstelle bzw. Ort der Buchung werden so unkompliziert erfasst. Die Parametrierbarkeit des TimeboyIV Mobil-PZE ermöglicht dabei eine große Anwendungsvielfalt z.B. für den Einsatz in der Zeitarbeit, Gebäudereinigung, bei Hausmeistertätigkeiten, Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten, Wächterkontrolle etc...  
Basierend auf dem Datafox Embedded-System und ausgerüstet mit modernster Technik werden Daten schnell und exakt erfasst und zeitnah per Docking-station, WLAN oder GPRS an die Auswertungssoftware übertragen.

Hardwarevergleich
Mobiles Datenerfassungsgerät vs. Smartphone

Mobile Datenerfassung ist auch über das Smartphone möglich. Es gibt zahlreiche Apps für die verschiedenen Anwendungsbereiche etwa bei der ambulanten Pflege. Warum Sie dennoch auf ein MDE-Gerät zurückgreifen sollten, liegt an den vielen Vorteilen sowohl in Bezug auf die Hardware als auch die Software.

Datafox TimeboyIV Smartphone mit Zeiterfassungs-App
Robust – Schutzart IP65 im Standard Standard-Smartphone haben oft keine Schutzklasse
Display bei Gegenlicht gut lesbar Display sind meist verspiegelt und nur schlecht bei Gegenlicht lesbar
Preiswerte Standard Akkus, einfacher Austausch Teurer Akkupack, teilweise nicht ohne Service austauschbar, bzw. fest verbaut
Einfache menügeführte Bedienung. Bedienung wird für Anwendung einfach optimiert und angepasst über Setuptool App abhängig – Anpassung meist nur über Änderung der Software-App möglich
Unterstützt optional fast alle Transponderleseverfahren wie Unique, Hitag, Legic, Mifare, I-Code etc. Einzelne Smartphone – Modelle verfügen über einen NFC-Leser mit Mifare
Kompatibel und kombinierbar mit stationären Terminals Individualprogrammierung notwendig
Gerät verfügt über Folientastatur und kann auch mit Handschuhen bedient werden Bedienung erfolgt über Touchdisplay – Handschuhbedienung meist nicht möglich
Gerät kann individuell zusammengestellt werden, dass heißt Sie bezahlen nur die Komponenten die Sie für Ihre Anwendung benötigen Gerät kann individuell zusammengestellt werden, dass heißt Sie bezahlen nur die Komponenten die Sie für Ihre Anwendung benötigen
Stabil laufende Firmware mit individuellen Setup für Anwendungen im Bereich der elektronischen Datenerfassung. Betriebssystem mit vielen individuellen unabhängigen Apps. Stabilität der Zeiterfassung wird auch von anderen nicht beeinflussbaren Apps und deren Updates beeinflusst.
Lange Produktlebenszyklen von über 10 Jahren, hohe Investitionssicherheit Kurze Produktlebenszyklen
Hardware auf Basis des Consumer-Marktes. Ständig neue Modell, Produkte und Standards. Ältere Versionen werden oft nicht mehr unterstützt. Geringe Investitionssicherheit
Im Standard kann die mobile elektronische Datenerfassung mit anderen Geräten ergänzt werden und folgende Aufgabenbereiche können abgedeckt werden:
Fahrzeugdatenerfassung,Zutrittskontrolle, Mobile Lösungen, Telemetriedatenerfassung
Für jeden Aufgabenbereich müssen neue Anwendungen individuell programmiert und Hardware entwickelt werden.
Einmalkosten für die Anschaffung und Parametrierung, Updates sind kostenlos Gerätepreise oft mit Providerverträgen gekoppelt, Folgekosten
Geringe Reparaturkosten durch modularen Aufbau. Geräte sind für Langzeitnutzung ausgelegt. Lange Verfügbarkeit der Ersatzteile. 10 Jahre und länger Hohe Reparaturkosten, nach Modellwechsel oft keine Ersatzteile mehr verfügbar
Niedrige Kosten bei der Datenübertragung per Mobilfunk. Preiswerte M2M Verträge möglich. Ca. 3-5 Euro pro Monat, je nach Datenmenge Vergleichsweise teuere Verträge, da hohe Datenvolumen in den meisten Verträgen enthalten sind
Keine Ablenkung, da das Gerät nur für die spezifische Aufgabe der mobilen Datenerfassung entwickelt wurde. Gerät kann viel, hat viele zusätzliche Funktionen, wie Internetzugriff über Browser, SMS, Social Media etc. Hoher Ablenkungsfaktor
Anwendung durch mehrere Personen

Das Gerät ist kompatibel mit den anderen MasterIV-Geräten (PZE-MasterIV, AE-MasterIV, … ) und damit genauso frei parametrierbar. D.h. die Tabellen, Tabellenfelder, Buchungs-abläufe, etc. werden über Datafox-Studio eingestellt. Damit kann der Ablauf auch so eingerichtet werden, dass die Mitarbeiter-ID über den integrierten Transponderleser erfasst wird und mehrere Personen an einem Gerät buchen können. Wichtig ist dabei, dass entsprechende Format-prüfungen hinterlegt werden, um die Reihenfolge sicher zu stellen, da kein Display vorhanden ist.

Maßgeschneiderte Technik
Systemtechnik - Parametrierung
Datafox StudioIV - Setupprogramm
 
 
Datafox StudioIV - Setupprogramm
Zur Einstellung des Gerätes für die Datenerfassung

- kostenfreie Parametriersoftware
- keine Programmierkenntnisse erforderlich
- vielfältige Funktionen
- speicherbare Setupdateien

Systemtechnik - Kommunikation
Datafox Kommunikationsmethoden
Kommunikations-DLL

Per DLL ist eine direkte Kommunikation zwischen Gerät und Anwendungssoftware möglich. Dies ist damit die beste Art der Anbindung für Softwarehersteller (OEMs). Die Kommunikation über die DLL ist bidirektional und kann sowohl online als auch offline erfolgen.

HTTP

In diesem Modus sendet das Terminal die Datensätze direkt an einen Webserver.
Datafox stellt Ihnen ein PHP-Muster-Script zur Datenentgegennahme und Quittierung bereit.
Siehe Produkt-DVD.

Datafox-Talk

Schnittstellenprogramm zum Datenaustausch über Dateien oder Datenbank. Diese Lösung ist ideal für Endkunden oder Händler, die Datafox-Produkte an z.B. Warenwirtschaft, ERP, ... anbinden wollen.

Die Software DatafoxStudioIV, SDK, etc. finden Sie unter dem Produkt Datafox TimeboyIV!

Option

Kommunikation
direkt mit dem
Gerät

unterstützte Optionen
  • - RS232
  • - RS485
  • - USB über RS232-Konverter
  • - TCP/IP über Comserver - extern
  • - GSM
  • + GPRS Mobilfunkmodem
  • + wLAN
  • - Festnetz-Analogmodem - extern
  • - Funk 433 MHz, alternativ 866 MHz
  • - Funk ZigBee 2,4GHz
  • + HTTP / FTP / Webserver

Kommunikation
über Docking-
Station

  • + RS232
  • + RS485
  • + USB über RS232-Konverter
  • + TCP/IP über Comserver - extern
  • - NEU: GSM/GPRS Mobilfunkmodem
  • - wLan
  • + Festnetz-Analogmodem - extern
  • - Funk 433 MHz, alternativ 866 MHz
  • - Funk ZigBee 2,4GHz
  • - HTTP / FTP / Webserver

Transponderleser integriert

  • + Unique / EM4102
  • + Hitag1
  • + Hitag2
  • + HitagS
  • + Titan / EM4450 (Hewi)
  • - Mifare-Classic
  • - Mifare-Desfire
  • - Legic
  • - i-Button
  • - SimonsVoss
  • - NEDAP

Biometrie

  • - integrierter Fingerprintleser

Barcodeleser

  • - Externer Barcodeleser
  • + Integrierter Barcodeleser

Magnetkartenleser

  • - Externer Magnetkartenleser

Zutrittskontrolle

  • - Zutrittskontrolle für 8 Türen
  • - Zutrittskontrolle für 16 Türen

Transponderleser extern für Zutritt

  • - Unique
  • - Hitag1
  • - Hitag2
  • - HitagS
  • - Titan / EM4450 (Hewi)
  • - Mifare-Classic
  • - Mifare-Desfire
  • - Legic

Telemetrie

  • + GPS-Ortung integriert

I/O-Verarbeitung

  • + 2 digitale Eingänge integriert
  • - 2 analoge Eingänge integriert
  • - 2 Relais integriert

I/O-Verarbeitung über externes I/O-Modul

  • - 8 digitale Eingänge
  • - 8 analoge Eingänge 0-10 Volt
  • - 8 analoge Eingänge 0-20 mA
  • - 1...8 Relais

Anwenderbericht: Automatisierung ist Maßarbeit!

Den Weg zu einem fertigen Produkt gestalten einzelne Bearbeitungsschritte, die so vielfältig sind wie die jeweiligen Erzeugnisse selbst. Diese Produktionsabläufe durch den Einsatz neuester Steuerungstechnik zu optimieren und damit effizienter zu gestalten, ist das Credo der Hiersemann Prozessautomation GmbH.

Anwenderbericht: Zeiterfassungssoftware steuert Wasch- und Desinfektionsanlage

Wer bei der Viehhandlung Detje in Hollenstedt seinen Lkw außerhalb der Öffnungszeiten großflächig waschen möchte, steht hier nicht vor verschlossenen Türen: Ein kleiner Chip, der bequem in der Hosentasche oder am Schlüsselbund verstaut wird, ist hier der Schlüssel zur großen Wasch- und Desinfektionsanlage.

Anwenderbericht: Zettelwirtschaft ade! Müllentsorger Schaal + Müller setzt auf TopKontor Zeiterfassung

Als Fritz Schaal 1953 mit der Entleerung von Gruben startet und er damit beginnt die Firmengeschichte von Schaal + Müller GmbH & Co. KG zu schreiben, braucht er noch keine zentrale und vollautomatische Zeiterfassung – seine Arbeitszeit dokumentiert er damals selber, gegebenenfalls mit Zettel und Stift.

Anwenderbericht: Der Kapazitätsauslastung auf den Zahn gefühlt

Maschinendatenerfassungen (MDE) setzt man bislang meist dann ein, wenn es um den Nachweis von Spindelstunden und Maschinenauslastung geht. Den Einsatz solcher „Überwachungssysteme“ definiert das Unternehmen ALTATEC in Wimsheim allerdings neu, denn über die MDE syn:frame läuft mittlerweile nicht nur die gesamte Fertigungsplanung, sondern sie ist auch Basis für Prozessoptimierungen.

Anwenderbericht Timero: Zerspanungstechnik Baum GmbH

Mit TIMERO hat die Baum GmbH einen Partner für Personalzeit- und Betriebsdatenerfassung und Zutrittskontrolle gefunden. Sowohl für Auswertungen auf Geschäftsführer-Ebene, als auch in der Produktion wird den Mitarbeitern ein einfaches und übersichtliches Arbeiten ermöglicht.

Datafox Systeme - Qualität, die überzeugt
© 2019 | Datafox GmbH